Gottfried – der Selbstversorger

28. Juni 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Gottfried lebt auf einem Hof in Niedersachsen. Der 57-Jährige ist Selbstversorger wie die Menschen vor Jahrhunderten. Seine Kleidung wäscht er mit Bachwasser und Asche. Sein Geschirr leckt er ab, anschließend spült er es in einer Regenwasser-Molke-Mischung. Er verzichtet auf fließend Wasser, statt eines WC benutzt er einen Blecheimer. via Gottfried – der Selbstversorger – ZDF.de.

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.