Geldkommunismus oder Goldinvestment? Der Klügere wählt Gold

25. Oktober 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Vor kurzem hat die Europäische Zentralbank (EZB) beschlossen, Anleihen von EU-Krisenstaaten unlimitiert zu kaufen. Über die beiden Rettungsschirme EFSF (European Financial Stability Facility) und ESM (European Stability Mechanism) fungiert das Institut nun als Financier der Schuldenländer. Dabei sitzen die Verantwortlichen aber einem großen Irrtum auf: Mehr Geld zu drucken befördert keine Wertentwicklung – im Gegenteil. Geldkommunismus oder Goldinvestment? Der Klügere wählt Gold – Nachrichten – Artikel – GoldSeiten.de.

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.