Frank Meyer im Gespräch mit Stefan Riße: „Wir sind mitten im Währungskrieg“

14. Februar 2013 | Kategorie: Aufgelesen

Über die Warnungen von Ökonomen vor einem Währungskrieg kann der Fondsmanager Stefan Riße nur schmunzeln. Nicht erst seit der Ankündigung Japans, den Yen mit aller Kraft abzuwerten, liefern sich die großen Volkswirtschaften einen Abwertungswettkampf. Im Gespräch mit Börsenkommentator Frank Meyer erklärt Riße, wie auch Deutschland hier schon lange mitmischt. —> n-tv

Print Friendly, PDF & Email

 

Ein Kommentar auf "Frank Meyer im Gespräch mit Stefan Riße: „Wir sind mitten im Währungskrieg“"

  1. miba sagt:

    Herr Riße redet von Vollbeschäftigung?!?

    Ca. 7,2 Mio Menschen erhalten zur Zeit ALGI/ALGII oder Sozialhilfe.

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.