EU-Parlament: Bei Hass und Beleidigungen darf der Stecker gezogen werden

28. Februar 2017 | Kategorie: Aufgelesen

Die neue Regel 165 des EU-Parlaments gestattet dem Präsidenten, Liveübertragungen zu unterbrechen, wenn Abgeordnete sich diffamierend äußern. Das findet nicht jeder gut.

Quelle: EU-Parlament: Bei Hass und Beleidigungen darf der Stecker gezogen werden – WELT

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.