Energiewende: Wie Ökostrom die Natur zerstört

11. Januar 2012 | Kategorie: Videoblog

Deutschland steigt aus, aus Kohle und Atom. Seit der (angeblichen) Klima-Erwärmung und der Atomkatastrophe von Fukushima scheint der Fahrplan klar: hin zu den erneuerbaren Energien. Schon im Jahr 2020 will Deutschland 35% des Stroms daraus gewinnen. Soweit das Ziel. Doch Energie-Experten kritisieren: Es fehlt der konkrete Plan für die Umsetzung. Stattdessen fließen Milliarden Euro über das Erneuerbare-Energien-Gesetz ungeordnet in den Ausbau des Ökostroms.

via Energiewende: Wie Ökostrom die Natur zerstört (ARD-„Panorama“ am 17.11.2011) – YouTube.

Print Friendly, PDF & Email

 

Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.