Die Pest hat Flossen und silbrige Schuppen

6. Oktober 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Eine Plage sucht den Mittleren Westen der USA heim: Silberkarpfen fressen Flüsse und Seen leer. Nicht nur ökologisch ist der aus Asien eingeschleppte Fisch eine Katastrophe – er ruiniert die Wirtschaft und ist eine Gefahr für Leib und Leben. Jetzt haben die Behörden dem Karpfen den Krieg erklärt.via Agenda: Die Pest hat Flossen und silbrige Schuppen | FTD.de.

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.