Der größte Raubzug der Geschichte

28. November 2012 | Kategorie: Auf die Ohren, Kommentare, RottMeyer

(von Frank Meyer) „Der größte Raubzug der Geschichte – warum die Fleißigen immer ärmer werden und die Reichen immer reicher“ – ist ein Buch, dass es in den Bestsellerlisten in Bezug auf Finanzmärkte weit nach oben geschafft hat. Die Autoren Matthias Weik und Marc Friedrich zeigen anhand der letzten Jahre die Ursachen der sogenannten „Finanzkrise“ schonungslos auf, welche schon früher gelegt wurden, aber jetzt erst richtig zur Geltung gekommen sind. Der Blick in die kommenden Jahre verheißt nichts Gutes…

Wir senden das Interview, das wir für die Metallwoche geführt haben, heute auf Rott&Meyer.

Zugeschaltet aus dem „Schwabenland“ sind mir die beiden Buchautoren Matthias Weik und Marc Friedrich mit ihren Einschätzungen zur aktuellen Lage und dem Blick in die Zukunft. Viel Spaß! Wobei…. das war jetzt zynisch…

[audio:http://www.rottmeyer.de/wp-content/uploads/2012/11/Weick-friedrich-der-groesste-raubzug-der-geschichte.mp3|titles=Weick – friedrich – der groesste raubzug der geschichte]


Das Buch

Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

Themen der Sendung

Das Buch – ein Unfall?
Wie das Einfache erklären?
Finanzen inzwischen im Blick der Leute?
Ursachen und Folgen der Finanzkrisen
Folgen der Finanzkrisen
Die Protagonisten und ihr Erpressungspotential
Die Schlagzeilen für 2013
Was passiert eigentlich, wenn ein einziger alles hat?
Gesellschaftliche Veränderungen
Persönliche Veränderungen aufgrund der „Krise“
Krisenvorsorge und Tipps zur Flucht aus…

Print Friendly, PDF & Email

 

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar