Demokratie bei der Arbeit

25. März 2018 | Kategorie: Aufgelesen, RottMeyer

Eine erst vor kurzem veröffentlichte „Gemeinsame Erklärung“ erhält weiterhin regen Zulauf. Es geht um die Meinungsfreiheit und diese stößt zumindest abseits der Medien auf ein großes Interesse.

Angesichts der zunehmenden Ausschreitungen gewaltbereiter Menschen gegenüber friedlichen Demonstranten darf man von einer mutigen Aktion sprechen.

In Zeiten, in denen manch vermummter Oberdemokrat schon mit einer legalen Demonstration gegen die Berliner Prinzessin überfordert ist und sich nur mit Gewalt und Schreierei zu helfen weiß, ist die Meinungsfreiheit ernsthaft bedroht.

Link zur Erklärung.

Print Friendly, PDF & Email

 

Kommentare sind geschlossen