Daniel D. Eckert: Alles Gold der Welt

11. September 2013 | Kategorie: Auf die Ohren, Kommentare, RottMeyer

von Frank Meyer  Mit „Alles Gold der Welt – Die Alternative zu unserem maroden Geldsystem“ gibt es im Büchermarkt ein neues Geld – und Goldbuch von Daniel D. Eckert. Viele kennen ihn als Wirtschaftsjournalist aus der Tageszeitung „Die Welt“. Mit ihm spreche ich in den kommenden Minuten über den Geld – und Goldmarkt. Viel Spaß!

Nein, dieses Buch passt nicht in die Ecke der Ratgeber, sondern ist ein Diskurs durch die Geldgeschichte bis in die aktuelle Zeit, analysiert und erklärt unser Finanzsystem – und wirft einen Blick in die Zukunft. Dabei skizziert Daniel Eckert mögliche Szenarien, welche Rolle das Gold künftig spielen kann, sollte und auch wird…

Wir senden dieses Interview, welches zuerst auf der Metallwoche veröffentlich wurde, heute auch auf unserem Blog.

Zugeschaltet aus Berlin ist „Welt“ Redakteur und Buchautor Daniel D. Eckert. Am Mikrofon: Frank Meyer.

[audio:http://www.rottmeyer.de/wp-content/uploads/2013/09/Daniel-Eckert-alles-Gold-der-welt-11-09-2013.mp3]


Alles Gold der Welt: Die Alternative zu unserem maroden Geldsystem

Themen der Sendung

Was will das Buch?
Wen interessiert es? Verschüttetes Allgemeinwissen…
Das Zeitalter des globalen Elektrogeldes
Papiergelder sind alle gescheitert
Wenn sich Geschichte wiederholt: Revolution und Krieg?
Politische Spannung war vorprogrammiert
Der Wille war da… Notenbanken – gestern und heute
Die Vision des Milton Friedman
Notenbanker als Hohepriester. Wenn aus Hütern Retter werden
Gibt es zu wenig Gold? Oder ist es zu billig?
Planwirtschaft… So oder so?
Notenbanken als Teil des Problems. Abschaffen?
Gold kommt zurück ins System. Wie weit ist es zurück?
Gutes Geld wird gehortet. Gold als Parallelwährung?
Wahlfreiheit des Geldes
Irritieren statt Missionieren: Kein Anlagebuch!

Print Friendly, PDF & Email

 

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.