RottMeyer

Infografik: Der Globale Krieg gegen Bargeld



Apres Ski und AufgetTrumpt!

cüpli

von Frank Meyer

Obama war ein guter Präsident, sagen Börsianer. Andere werden das anders sehen. In seiner Amtszeit hat sich der Dow Jones verdoppelt. Ebenso steht der US-Schuldenberg jetzt doppelt so hoch. Gibt es da einen Zusammenhang?



Trump & Gold: Ein Interview mit Hannes Zipfel

microphones

Der 45. US-Präsident der USA heißt Donald Trump. Im Gespräch mit Hannes Zipfel diskutiere ich über mögliche Aus- und Nebenwirkungen der „Trumponomics“ auf die Wirtschaft, den Dollar sowie Gold, Silber und die Minen…



Unbegreiflich?

© fotandy - Fotolia.com

Würden die Menschen die Macht über ihr eigenes Geld besitzen, und nicht private Geschäftsbanken, sähe unsere Welt heute völlig anders aus…



Arte: Jede Regierung lügt!



Die Voodoo-Tänze der Janet Y.

10547392033_9accff5c59_m

von Frank Meyer

Tagträume und Traumdeutung können mitunter gefährlich sein. Das beweist die (Noch) FED-Chefin Janet Yellen und deutet an, bis 2019 werden die Leitzinsen auf drei Prozent steigen. Wir sind erfreut und wünschen Viel Spaß!



Chancenblindheit und Züricher Einsichten

Drei Blinde am Abgrund

Gestern und vorgestern fand zum inzwischen 32sten Mal die Internationale Kapitalanleger-Tagung der ZfU in Zürich statt – genauer gesagt in Regensdorf bei Zürich. Traditionell gibt es hier zum Jahresbeginn ein Stelldichein deutschsprachiger und internationaler Kapitalmarktgrößen. Festgefahrene Meinungen verstellen den Blick auf die Realität – in der Politik und an den Märkten…



Gewinne im Landeanflug

airplaneCircle

von Bankhaus Rott

Die Kursgewinne an den Aktienmärkten lenken wie so oft von den fundamentalen Entwicklungen ab. Nun sollte sich niemand von einer temporär lahmenden Entwicklung der Gewinne in Bockshorn jagen lassen. Die aktuell zwischen Kursen und Gewinnen klaffende Lücke ist ungewöhnlich groß.



Über den Mann, der es hätte wissen müssen

Alan_Greenspan_Coffee_270x160

„Der bekannteste Beamte seit Pontius Pilatus“ – so haben wir ihn in einem unserer Bücher beschrieben. Aber es ist hilfreich, wieder Rückschau zu halten, zum Fluss der Geschichte … und zur großen Rolle, die er gespielt hat. Vielleicht können wir etwas lernen…



Kohle, Kiffen, Klubkultur: Warum alles steigen kann aber nichts fallen

Kluuub

von Bankhaus Rott

Der Begriff Wende wird mit vielem in Verbindung gebracht. Die geistig moralische Wende hat die Republik hinter sich gelassen. Nach Geist und Moral ist nun die Zinswende in aller Munde. Ob sie kommt oder nicht wissen die, die von ihr reden, zwar auch nicht, aber was soll’s, Unsicherheit macht neugierig. Ob es auch eine Kunst-, Immobilien- oder Aktienwende gibt?



Was uns die „Elphi“ lehren kann…

8105061161_bbe8a0eaef

von Frank Meyer

Der „Prachtklotz zu Hamburg“ oder auch liebevoll „Elphi“ genannt, kostete Hamburgs Steuerzahler 789 Millionen Euro und damit zehnmal mehr als geplant. Na und?



Weniger ist mehr…

„Wenn der Schreibtisch überquillt, Zeitschriftenberge auf dem Boden wachsen und der Kleiderschrank aus allen Nähten platzt, ist es höchste Zeit auszumisten. Entrümpeln befreit, schafft Platz und tut nicht nur unserer Wohnung, sondern auch unserer Seele gut. Doch warum ist das so? Wie schafft man es, unnötigen Ballast abzuwerfen? Und woher kommt die wachsende Lust an einem einfachen Leben, mit weniger Zeug und weniger Konsum?“



Löcher in der Matrix: Big Data schlägt zurück

quietplease

Dass der Kommentarbereich im Ergebnis kein echtes Meinungsbild der Leserschaft zeigt, versteht sich von selbst. Warum man den Lesern zu bestimmten Themen beim Spiegel keine veröffentlichungsfähige eigene Meinung zutraut, darüber kann man nur trefflich spekulieren….



Warum der Goldpreis woanders viel schneller steigt

pexels-photo-164580

von Frank Meyer

Ach, in der Türkei müsste man leben! Oder in Mexiko. Nicht wegen des Wetters! Die Goldpreise dort steigen wie eine Silvesterrakete. Goldbugs bekommen feuchte Augen. Wir leben hier nur im falschen Land! Woanders fallen die Rekorde täglich. Nichts wie auf und dorthin!



Punktlandungen: Richtig einordnen statt falsch berechnen

Insurance agent on a suspended rope

Ein Jahresauftakt nach Maß? Jein. Zwar konnten die US-Leitindizes neue Höchststände verzeichnen, der klassische Januar-Effekt blieb jedoch aus. Vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Trump ist vieles im Fluss. Von der Unsicherheit profitierten in den letzten Tagen vor allem die Edelmetalle…



Über einen „Deal“, den Trump nicht verbessern kann…

© Danomyte - Fotolia.com

Die Menschen können glauben, was sie wollen. Aber früher oder später greift das wirkliche Leben ein. Wir brauchen nur in ihre Gesichter sehen und erkennen dann, wann dem der Fall ist.



Auf der Suche nach dem Gründungsmythos

happ

von Bankhaus Rott

Manchmal wird es in Brüssel ganz leise. Man stellt sich Fragen. Darf man die US-Amerikaner um ihren Bürgerkrieg beneiden? Warum haben wir in der Europäischen Union keine passende Geschichte, die uns alle zusammenschweißt? Muss man diesbezüglich aktiv werden?



Kalte Dusche statt warmer Regen

wasser-bis-zur-nase

von Frank Meyer

Oh Wunder! Angeblich wurde das Leben 2016 hierzulande um 1,7 Prozent teurer. Das ist leider nur die halbe Wahrheit bzw. eine halbe Lüge…



Die letzte Rettung: Markt-Sozialismus

Solidaritaet Jetzt!

Wir denken, dass die von den „Währungshütern“ verfolgte brachiale Geldentwertungspolitik am Ende den „erwünschten Erfolg“ haben wird und sich die „heiß ersehnte“ Teuerung auch schon bald deutlich beschleunigt. Das sollte dem gesamten Edelmetallsektor im Jahr 2017 einen weiteren Schub verleihen.



ECU statt Euro? Alles ist möglich…

null1

Dem Gesetz der Exponentialfunktion folgend, dürften die in unserem Geldsystem anstehenden Veränderungen sehr viel schneller in Gang kommen als das heute vorstellbar erscheint…



„Wollt Ihr die totale Papiergeldflut?“

© Alexander Bärenstein - Fotolia.com

Nur wenn ich das Thema Gold auf die Agenda setzen wollte, änderte sich das Gesprächsklima schlagartig. „Fragen Sie mich besser nicht danach“, gab man mir unausgesprochen, aber unmissverständlich zu verstehen.



Und will der Schmutz nicht weichen, muss man eben streichen!

eggs and bacon

von Frank Meyer

Man soll ja die Feste feiern, wie sie fallen. Sind Sie mit dabei? Ganz ohne es zu merken, ist es uns 2016 immer besser gegangen bei rekordniedriger Arbeitslosenquote, steigendem Reallohn und extremer Shoppingwut der Deutschen – ein Märchen aus einem Land, in dem Milch und Honig fließen – und deshalb ein Märchen…



Wo ist die Nadel?

© Bertold Werkmann - Fotolia.com

„Hey, Du hast mir viel Geld gekostet. Ich hätte im Markt investiert sein können … stattdessen bin ich Deinem Rat gefolgt. Ich war nicht investiert und stand draußen an der Seitenlinie.“



Verfrühter Inflationssprung nicht ohne



Massenschläfrigkeit

slee

von Bankhaus Rott

Hurra, das leistungslose Einkommen ist da! Wer da sofort an das bedingungslose Grundeinkommen denkt ist schief gewickelt! Denn ausgerechnet am ach so effizienten Finanzmarkt soll der Bürger sein free lunch erhalten…



Satirischer Jahresrückblick 2017: Worunter wir zu leiden hatten…

Vector illustration Sick businessman

von Frank Meyer

Das war es schon? Ja! War es nicht hübsch, das Jahr 2017? Höchste Zeit für einen Rückblick, bevor es abgeschaltet wird. Der zweite Teil von 2017 hätte die Leute nur verunsichert. Ein Blick auf das, was uns morgen nicht erwartet, weil es übermorgen schon ganz anders war. Tanzen wir es ab, nachdem es uns antanzen wollte…



Eskalationsjahr 2017…

2017

Entspannung geht anders: Nach Überraschungen in 2016 könnte das kommende Jahr so richtig aufdrehen… Während viele Börsenanfänger in diesen Tagen erst noch lernen müssen, dass die so genannten Finanzexperten mit ihren Prognosen für das kommende Jahr genauso um Nebel herumstochern wie die selber, sind manche dieser Experten jetzt wieder erstaunlich zuversichtlich…



Kühne Prognosen

© fotandy - Fotolia.com

von Frank Meyer

Sie ahnen es ja schon: Auch 2017 überholt sich der Aufschwung selbst, während in den Straßen Milch und Honig fließen. Wir wissen nur nicht wo. Alles bleibt besser…!



Was 2017 garantiert nicht geschehen wird…

silv2010

Lieb Vaterland, magst ruhig sein. Die großen Überraschungen, Überschwemmungen und Macht-Übernahmen werden 2017 nicht stattfinden. Es bleibt alles beim Alten. Veränderungen wird es zwar geben, aber eben nur in der bekannten Richtung, nach dem bestehenden Trend, pro malum, contra bonum, wie es der Lateiner sagt.



Die heimliche Enteignung und goldiger Experten-Unsinn

goldigitt2

von Frank Meyer

Gold fällt, wenn die Zinsen steigen und Gold steigt, wenn die Zinsen fallen, erzählen uns Experten. Was für Unsinn! Die Goldpreisentwicklung hat ganz andere Ursachen…