Bazon Brock über Wahrheit über unsere derzeitige Politik

8. Mai 2014 | Kategorie: Videoblog

via Bazon Brock sagt die Wahrheit und wird abgewürgt! – YouTube.

 

5 Kommentare auf "Bazon Brock über Wahrheit über unsere derzeitige Politik"

  1. samy sagt:

    Guckt euch einfach einmal die „Kulturzeit“ von heute an. Ein Themenschwerpunkt ist Russland. Dann wisst ihr was unterirdisch und einseitig ist. Das ist ein Armutszeugnis. Geblubber, Geblubber und nochmals Geblubber. Finanziert von Steuergeldern.

  2. Avantgarde sagt:

    Noch einer der wenigen qualitativ Aufrechten, die im Mediensumpf leider untergehen.
    Danke trotzdem!

    Auch heute musste ich in der ARD-online im Zusammenhang mit Putin und der Militärparade wieder was von einer „annektierten Krim“ lesen….
    *jahimmelsakra* wann kapieren die Schreiberlinge da endlich mal, daß das schon rein sachlich falsch ist ?!!
    Und ganz abgesehen davon hat die persönliche Meinung in einem Bericht eigentlich nicht viel zu suchen.

    Immer wieder und wieder erzählt man den Menschen systematisch falsche und subjektivierte Sachen und beklagt sich inzwischen auch lautstark wie aufmüpfig doch die eigenen Leser/Hörer/Zuseher sind.

  3. bluestar sagt:

    Was können wir von den jetzigen MSM erwarten ?
    1. Propaganda, Hetze, Verdrehung von Tatsachen sowie Ursache und Wirkung
    2. Heuchelei und Lügen in einer Endlosschleife
    3. Eigenlob und Verlust jeglicher Selbstreflektion
    4. Verleumdung und Stigmatisierung aller Stimmen der Vernunft
    5. Ununterbrochene Wiederholung von platten Behauptungen und Halbwahrheiten
    6. Vereinzelte Stimmen gegen den Schwachsinn, um Freiheit vorzutäuschen
    7. Zunehmender Brechreiz unter den Aufgeklärten
    8. Zunahme von Karrieristen und Untertanen ohne Rückgrat in allen Medien

    Willkommen in der DDR 2.

    • Avantgarde sagt:

      Eine kleinen Unterschied gibt es zum Glück aber doch noch….

      In der echten Täterätä würde der Herr Bazon Brock und wir wohl auch bald in irgend einem echten Kerker verschwinden.
      Wegen der nationalen Sicherheit und so…..

  4. bluestar sagt:

    Liebe/r Avantgarde,
    ja es gibt schon noch genügend Unterschiede. Wenn ich allerdings die Tendenzen und Geschwindigkeit dieser Entwicklung analysiere habe ich kein gutes Gefühl.
    Machen wir uns nichts vor. Alle kritischen Stimmen sind zur Zeit zersplittert und überhaupt
    keine Bedrohung. Auch Dank der Verblödungs- und Verleumdungskampagnen der Etablierten und deren MSM. Aber: Wenn sich das ändern sollte, wird die Reaktion schärfer.
    Glauben Sie, dass der Staat sein Gewalt-und Überwachungsmonopol seit 9/11 zum Spaß drastisch ausgebaut hat ? Die Patriot Acts in den Staaten zeigen klar wo die Reise hingeht falls
    das eigene Volk aufbegehren sollte. Dann sind auf einmal alle Oppositionellen potenzielle Terroristen. In der Ukraine ( Maidanmorde wie 9/11-Morde nicht aufgeklärt !!!- welch Zufall) sind ja die Gegner der Oligarchen-Putschisten auch Terroristen. So schnell geht das, alles
    ist übrigens auch in D längst vorbereitet, für den Ernstfall. Der aber nicht kommen wird.
    Solange die Schlafschafe solche Blindgänger wie die GROKO ermächtigen bleibt alles weiterhin vorerst im psychischen Bereich und Scheindemokratie kann der Masse weiterhin als Demokratie verkauft werden, was diese natürlich auch glaubt.

    VG und ein sonniges WE

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.