Anti-Banken-Bewegung: Gauck nennt Proteste „unsäglich albern“

16. Oktober 2011 | Kategorie: Aufgelesen

Verständnis allerorten – die Aktivisten der Anti-Banken-Bewegung ernten fast überall Zustimmung. Nur einer stellt sich quer: der ehemalige Bundespräsidentenkandidat Joachim Gauck. Er spottet über die Debatte und prophezeit dem Protest ein schnelles Ende.

via Anti-Banken-Bewegung: Gauck nennt Proteste „unsäglich albern“ – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik.

Print Friendly, PDF & Email

 

Schlagworte: ,

Ein Kommentar auf "Anti-Banken-Bewegung: Gauck nennt Proteste „unsäglich albern“"

  1. Erich Paus sagt:

    Wenn man ahnungslos ist, muß man den Mund halten!
    Aber Herr Gauck kennt ja nicht einmal seinen Eid.

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.