Altersarmut in München – Alle Tage Einsamkeit

9. Dezember 2012 | Kategorie: Aufgelesen

Alt, arm, allein: Schicksalsschläge und Krankheit können von heute auf morgen Existenzen zerstören. Die Rente reicht nicht mehr zum Leben – es ist kein Geld für Tabletten da und am Monatsende gibt es nur noch Kartoffeln und Reis. Am unerträglichsten ist jedoch die Einsamkeit. via Altersarmut in München – Alle Tage Einsamkeit – Bayern – Süddeutsche.de

Print Friendly, PDF & Email

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.