5. Goldreport 2011 – Ronald Stöferle „In Gold we trust“ als PDF

4. Juli 2011 | Kategorie: Kommentare, RottMeyer, Zeitlos

Es ist wieder soweit. Ronald Stöferle von der „Erste bank“ in Wien kommt mit seiner 5. umfangreichen Studie zum Goldmarkt heraus. „In Gold we trust – so der Titel seines Werkes, dass es hier als PDF zum Download gibt. Zusätzlich noch ein Podcast, den wir vor wenigen Tagen hier veröffentlicht haben.

5. Spezialreport Gold – „In GOLD we TRUST“ mit folgenden Highlights:

*    Strukturelle Überschuldung spricht für weitere Aufwertung von Gold
*    Gold erlebt derzeit eine Renaissance als Anlageklasse
*    Negatives Realzinsniveau weiterhin perfektes Umfeld für Goldinvestments
*    Gesetz der abnehmenden Grenzerträge zeigt Schuldensättigung
*    Währungssystem am Scheideweg – Auf dem Weg zu einem neuen Goldstandard?
*    „Stock-to-Flow“-Ratio unterscheidet Gold von Rohstoffen
*    Gold als Portfolioversicherung
*    Adieu „Exorbitant Privilege“
*    Wieso Gold (weiterhin) keine Bubble ist
*    Exkurs: Die Entstehung von Geld aus dem Blickwinkel der Österreichischen Schule der Nationalökonomie
*    Renaissance der Investmentnachfrage – Institutionals als „elephant in the room“
*    Goldaktien auf historisch niedrigen Bewertungsniveaus
*    USD 2.000 als nächstes 12-Monats-Kursziel
*    Langfristiges Kursziel: USD 2.300

20110704-SR-Gold – Goldreport in Gold we trust (Juli 2011)

Podcast mit Ronald Stöferle auf Rott&Meyer

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar