45 Jahre Geldexperiment und die Folgen

2. September 2016 | Kategorie: RottMeyer

von Hannes Zipfel

Am 15. August 1971 hob US-Präsident Richard Nixon die Umtauschpflicht von US-Dollar in Gold auf und beendete den „Gold-Standard“ nach dem „Bretton Woods“-System. Seit diesem Zeitpunkt läuft das erste weltweite Experiment eines ungedeckten Fiat-Money-Währungssystems mit dem US-Dollar als Weltleitwährung.

Ein Online-Video mit Hannes Zipfel

Quelle: Solit Kapital

Inhalte des Videos:

1. 45 Jahre Geldexperiment und die Folgen
2. BREXIT und Bankenkrise – das Euro-Finale beginnt
3. Gold & Silber – aktuelle Marktentwicklung
4. Wichtige Termine für den Edelmetallmarkt
5. Fazit

 

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.