Ukraine: Risse im medialen Einheitsbrei?

25. April 2014 | Kategorie: Aufgelesen, Kommentare

Bei Heise findet sich ein lesenswerter Beitrag zum quasi militärischen Gleichschritt der deutschen Medien beim Thema Ukraine und der massiven Reaktion von Lesern in den Kommentaren bei den ins Netz gestellten Artikeln. Der Widerstand scheint erste zarte Auswirkungen zu haben.

Schön unter anderem der Hinweis darauf, „Wie stark Nichtwissen mit der Bereitschaft zu militärischen Lösungen korrespondiert“.

Der Umgang mit der Krise um die Ukraine entwickelt sich zur Götterdämmerung des deutschen Auslands-Journalismus.

Im Grunde ist es jedoch kein Geheimnis, dass jemand der sich einen Krieg wünscht, ein nicht geringes Problem mit seiner geistigen Gesundheit haben muss. Aber es sterben bekanntlich immer nur die anderen …

 

 

 

 

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.