Weise Analyse von Alan Greenspan

Jüngst trafen wir ja in Baltimore den ehemaligen Chef der Fed, Alan Greenspan. Dabei warf der schlaue alte Fuchs ganz nebenbei eine echte Granate aus. Bei der finanzwirtschaftlichen Diskussion mit ihm drehte sich fast alles um die eine Frage: WWDD? Was wird Donald Trump wohl tun?

Die auf dem Zahnfleisch griechen…

von Frank Meyer

Es geht voran in Griechenland, sagen Politiker. Die Statistik besagt zwar genau das Gegenteil, man weiß nur nicht, wer besser lügt…

Warum werden Edelmetall-Aktien eingesammelt?

Legt die Krise noch in diesem Sommer einen Gang zu? Am 15. März sind Parlamentswahlen in den Niederlanden. Und (voraussichtlich) im Mai wird in Frankreich ein neuer Regierungschef gewählt. Machen Geert Wilders und Marine Le Pen im Falle eines Wahlsieges ernst mit ihren Ankündigungen, dann könnte der Euro noch in diesem Jahr zum ersten Mal in seiner jungen Geschichte ernsthaft zur Disposition stehen…

Das Unerwartete: Starker US-Dollar, teures Gold

Es ist eine Nachricht, die vermutlich viele Anleger noch nicht erreicht hat: Das Gold hat zunehmend Boden gewonnen gegenüber dem US-Dollar. Wie wird die „US-Dollar-Politik“ von US-Präsident Donald Trump aussehen? Wird er eine Abwertung des Greenbacks anstreben? Oder wird Trumps Wirtschaftspolitik für eine Aufwertung des US-Dollar in den Devisenmärkten sorgen?

Apparatschiks über alles! Europa 2.0 (beta)

von Bankhaus Rott

Seit der laienhaft umgesetzten Einführung des Euro hören die Bürger Europas vor allem Durchhalteparolen. Europa über alles ist das Schlagwort, wobei der Fokus auf dem politischen ausufernden Apparat Europas und nicht auf einer fortschrittlichen Entwicklung der Realität liegt. Man könnte auch sagen: Apparatschik über alles…

Making yields great again!

Am Ende wird damit für unsere heutigen Kreditgeldsysteme das gelten, was für ausnahmslos alle zuvor gescheiterten ungedeckten Papiergeldsysteme auch galt: „Geld lässt sich beliebig vermehren – so lange gar, bis ein jeder Millionär ist. Nur hört es dann auf, Geld zu sein!“

Löcher in der Matrix: Warum? Darum!

Warum holt die Bundesbank wohl „ihr“ Gold zurück – Gold, das nebenbei bemerkt gar nicht ihres ist? Sie verwahrt es lediglich treuhänderisch für die deutschen Bürgerinnen und Bürger. Aber wir wollen nicht kleinlich sein, denn immerhin versprechen uns die Autoren tiefe Einblicke in die Motivlage der der einst stolzen Bundesbank. Warum also?

Zum Gedenken an Susanne Kablitz: Nanny-Gesellschaften enden im Desaster!

von Frank Meyer

Im April 2015 hatte ich einen Podcast veröffentlicht, in dem ich mit Susanne Kablitz über ihr Buch: „Bis zum letzten Atemzug“ redete. Ihr letzter Atemzug war am 11. Februar 2017. Zur Erinnerung an eine großartige Frau senden wir heute nochals unser Gespräch mir ihr…

Ignorierte Veränderungen

von Bankhaus Rott

Die zunehmende Akzeptanz digitaler Angebote wird viel diskutiert, die Konsequenzen werden jedoch von vielen weiterhin ignoriert. Während jeder beobachten konnte, wie die Hersteller klassischer Fotokameras in Windeseile kollabierten, kann sich dies in anderen Sektoren noch immer kaum jemand vorstellen. Dabei steht nicht nur der Finanzsektor vor begrüßenswerten aber sehr tiefgreifenden Veränderungen…

Machs gut, Susanne!

Susanne Kablitz seit dem 11. Februar 2017 nicht mehr unter uns. Ein mutiges und aufrichtiges Herz hat aufgehört zu schlagen…

Das falsche Geldsystem ist das wahre Problem

Reichtum entspricht dem realen Wert von „Win-Win-Transaktionen“ abzüglich des Verlusts von „Win-Lose-Transaktionen“ Ja, liebe Leser, es ist so einfach. Und jetzt nutzen wir diese Formel, um zu sehen, wie die von Präsident Trump veranlassten Veränderungen die Wirtschaft beeinflussen werden…

Haspa hasst Sparen

von Frank Meyer

Krass! Deutschlands größte Sparkasse verlangt künftig von Firmen künftig Strafzinsen auf Guthaben über 500.000 Euro. Wann bekomme auch ich endlich auf einen Kredit Zinsen gutgeschrieben?

Die Geschäftsgrundlage des Euro schwindet

Mit dem neuen Geist, der mit der US-Präsidentschaft von Donald J. Trump Einzug hält, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es mit dem Euro weiter bergab gehen könnte – dass seine innere und äußere Kaufkraft herabgesetzt wird, oder dass er sogar ganz auseinanderbricht. Warum? Und wie kann ein Lösungsweg aussehen?

Der Schwächste gewinnt!

von Frank Meyer

Währungskriege sind spannend und zunächst völlig ungefährlich. In solch einem Krieg fällt kein Schuss, nur Worthülsen fliegen umher. Jeder wird am Ende gegen jeden kämpfen und dennoch wird jeder verlieren…

Dämmerung im Abendland

von Bankhaus Rott

Das Verhalten der meisten deutschen Parteien lässt sich am ehesten mit politischer Demenz umschreiben. Während die CDU mal wieder versucht, Lösungen für selbst verursachte Probleme als intellektuelle Höchstleistung zu verkaufen hat die SPD offenbar bereits vergessen, an der Schaffung der Schwierigkeiten aktiv beteiligt gewesen zu sein…

Macht das Einreiseverbot von Donald Trump Sinn?

Gott sei Dank gibt/gab es das Trump-Reiseverbot! Seit den 1950er Jahren wurden rund 1.000.000 Menschen in den USA ermordet, darunter 2.996 am 11. September 2001. Wir brauchen keine weiteren Mörder in den USA; wir haben schon längst genug hier im Land. Aber, Stopp!

Das billige Brötchen und der Preis der Aktie

von Bankhaus Rott

Der Renditeanstieg in den USA festigt sich und auch in Europa steigen die Zinsen langsam an. Wie die Aktienmärkte halten sich dennoch die Risikoprämien der Unternehmensanleihen noch stabil. Stabil hohe Preise sollte man allerdings nicht mit günstigen Preisen verwechseln…

Bestechende Logik: Make Zinsen great again!

Sollte es via „Trumponomics“ tatsächlich gelingen, die US-Wirtschaft wie auch die US-Zinsen „great again“ zu machen, dann dürfte es allerdings auch nur eine Frage der Zeit sein, bis an den US-Kreditmärkten abermals großer „Stress“ ausbricht…

Trumpissimo!?

von Frank Meyer

Viel wird über den neuen US-Präsidenten geschimpft. Trotzdem steigt die Börse, was schon fast unmoralisch wirkt. Was hat Börse mit Moral zu tun? Nichts!

Die Risiken im Finanzsystem. Das Gold als Versicherung

Im internationalen Finanzsystem lauern nach wie vor erhebliche Risiken – und gegen sie ist Gold zum aktuellen Preis eine attraktive Versicherung…

Gold-Verächter melden sich lautstark zu Wort

Passend zu den Extremwerten der Gold-Sentiment-Indikatoren hat eine große deutsche Tageszeitung am Samstag, den 14. Januar 2017 in ihrem Finanzteil zwei Drittel einer Seite dem Thema Gold gewidmet. Das ist ungewöhnlich viel Platz für eine Anlageform, die in den staatstragenden Massenmedien normalerweise ein Mauerblümchendasein führt…

Der neue US-Finanzminister bringt Opfer

Was wissen wir eigentlich sonst noch im Hinblick auf Präsident Trump? Nun, wir wissen, wen er in seinem Kabinett in Schlüsselpositionen positioniert hat. Einige von ihnen scheinen wohl ziemlich gut zu sein…

Target 2: Irrungen und Wirrungen

Prof. Sinn hat vor geraumer Zeit damit angefangen, vor den so genannten Target 2 Salden zu warnen. Mario Draghi unterstützt dessen Sichtweise, doch es gibt auch Stimmen, die zu der Auffassung kommen, das Gerede sei nur heiße Luft und solle vor allem dazu dienen, mögliche Euro-Austrittskandidaten abzuschrecken…

Tweet & (Executive) Order

Das beherrschende Thema der letzten Woche waren die ersten Schritte von US-Präsident Trump im Amt. Die waren, so der Tenor der Leitmedien, eine Mischung aus Bösartigkeit und Kurzsichtigkeit. Im ganzen Land komme es zu „spontanen“ Demonstrationen…

Was Sie immer schon über Gold wissen wollten

Gold hat viele Verwendungen. Es ist aber vor allem eines: Sachgeld – und langfristig ist es ohne Zweifel das „bessere Geld“…

Physische Goldnachfrage in Deutschland

Wir wollen mal wieder einen Blick in das physische Edelmetallgeschäft werfen. Wie war das Jahr 2016 für den professionellen Handel, was erwartet man für das Jahr 2017. Wie ist die Nachfrage, was tut sich beim Angebot?

Fahrt ins Ungewisse

von Frank Meyer

Könnten mal bitte jemand das Jahr 2017 abschalten? 2018 wird doch bestimmt besser, denn 2017 war wohl bislang nix! Erst der Trump, dann das Wetter und jetzt der Schulz! Bald leitet Ronald Pofalla die Bahn! Schlimmer geht immer…

Das neue Zeitalter von „Trumpismo“

„Trumpismo“ sagten wir jüngst einem Kollegen. „Das ist alles, was du wissen musst.“ Wir freuen uns auf die nächsten vier Jahre. Bei der Freude dabei sind auch eine Mischung aus Neugier, Angst und Voyeurismus…

Ein Keller voller Leichen

von Frank Meyer

Sie haben Geld übrig? Und Sie möchten investieren? Dann kaufen Sie doch die HSH Nordbank! Diese stellt sich seit Montag zum Verkauf. Dabei dürfte sie kaum mehr als ein paar Euro kosten…

Löcher in der Matrix – Noch mehr Orwell?

George Orwell ist ein Klassiker. Das Buch, als Warnung vor totalitären Systemen gedacht, scheint von immer mehr Machthabern als Blaupause missbraucht zu werden. Nun ist der Verkauf erneut in die Höhe geschnellt…

Vom Leisten und vom Lohnen

Zwei Themen gaben den Anstoß zu diesem weitausgreifenden Artikel. Einerseits die erste der beiden jüngst veröffentlichten Oxfam-Studien zur Verteilung des Reichtums auf der Welt, andererseits die Gesetzesinitiative aus dem Arbeitsministerium zur Verbesserung der Transparenz über Löhne und Gehälter. Es ist die augenfällige Diskrepanz…

Wenn Kurse die Nachrichten machen…

von Frank Meyer

Wow! Der Dow Jones hat die 20.000er Marke geschafft. Dabei sagten führende Meinungsexperten, die Anleger wären so tief verunsichert. Woher sie das wissen? Vielleicht haben sie Leute auf Bahnhöfen beim Zittern und Warten auf den nächsten verspäteten Zug beobachtet…

Weitere Einträge