Verwirrend... Aufschwung inmitten von Instabilität?

Während die fest an den Lippen der Notenbanker hängenden Börsianer den zahlreichen globalen Krisenherden – in Erwartung weiterer frischer Liquidität – nahezu kaum Beachtung schenken, werden nur wenige Wochen nach dem gegen Russland begonnenen Wirtschaftskrieg nun bereits die konjunkturellen Bremsspuren in Europa deutlich sichtbar…

Draghis Resterampe: Der EZB-Turm kauft alles!

© Jörg Stumpf - Fotolia.com

(von Frank Meyer) Wäre es nicht schön, wenn man die Reste von Waren zum Supermarkt zurückbringen und sie dort gegen neue Ware eintauschen könnte? Ikea bietet das jetzt an. Das macht offenbar schon Schule!

Watt am Kopp? Nachruf auf einen Turbo-Staubsauger

© vencav - Fotolia.com

(von Frank Meyer) Unsere geliebte EU-Regierung setzt gnadenlos ihre „Ökodesign“-Richtlinie fort. Eurokraten haben neben unendlich viel anderem Unsinn auch das Aus für meinen Turbo-Staubsauger beschlossen. Es ist das letzte Wochenende für diese Spezies. Ein Nachruf…

Ehrbarer Kaufmann statt Draghiödie

Prinzipiell gilt in der Finanzindustrie das Credo „bull sells“. Es ist bewusst doppeldeutig gewählt: „bull“ bezieht sich also nicht nur auf bullish, sondern auch auf ein ganz anderes in den USA sehr gebräuchliches Wort, das mit bull beginnt…

Zinswende bleibt aus. Gut für Gold.

© Alexander Bärenstein - Fotolia.com

Angesichts der hohen Verschuldung dürften jedoch Zinsanhebungen, wenn sie denn tatsächlich in 2015 kommen sollten, sehr gering ausfallen. Eine zu flache Zinskurve dürfte direkt in die nächste Krise führen. Schließlich sind die amerikanische und auch die internationale Konjunktur auf der Politik des billigen Geldes aufgebaut…

Warum der starke Euro zu schwach ist und umgekehrt

WOW is back

(von Bankhaus Rott) Wer sich am Wochenende auf die Jagd nach Ausverkaufspreisen im Sommerschlussverkauf macht, der sollte wissen, welche Sorgen dies dem Dienststellenleiter der europäischen Notenbank bereitet. Sinkende Preise sorgen den großen Vorsitzenden auf seinem langen Marsch ins Nirgendwo…

Ukraine: Ein Appell an die Vernunft!

“Moderne Kriege machen viele Menschen unglücklich, solange sie andauern – und sie machen niemanden glücklich, wenn sie vorüber sind” (Johann Wolfgang von Goethe)..

Großmacht EZB? Gestatten Sie, dass ich erschauere!

© Andrzej - Fotolia.com

Es ist schon seltsam, dass sich, wenn man Medien und Kursverhalten richtig interpretiert, immens viele Anleger wie Bolle freuen würden, wenn die EZB tatsächlich am 4. September mit ihrem Anleihe-Stützungsprogramm loslegen sollte. Mir läuft es dabei nur kalt den Rücken herunter…

Über eine „vergessene“ Anlageklasse: „Alles andere ist Kredit“

Gold

Gold ist von den Radaren vieler Anleger verschwunden. Das hat zum einen mit der schlechten Performance der letzten Jahre, aber auch mit der Wahrnehmung zu tun, die Geld- und Schuldenkrise sei überwunden.

Mission erfüllt für Yellen, Abe und Draghi?

© Eugenio Marongiu - Fotolia.com

Yellen, Draghi, Carney und der clevere Abe in Japan haben in den letzten 5 Jahren mehr Munition verschossen als in allen Finanzkriegen der Geschichte. Wieviel Feuerkraft haben die noch? Wichtiger noch – wieviel realen Fortschritt haben sie erzielt?

Frieden schaffen mit deutschen Waffen

© Andrea Danti - Fotolia.com

(von Frank Meyer) Soso, Deutschland liefert also bald Waffen auch in Krisengebiete. Das wird den Frieden richtig freuen. Ist das nicht toll? Bislang haben wir nur Freunde beliefert. Überraschenderweise steigt jetzt aber auch die Zahl der potentiellen Feinde…

Ein Hoch auf die Wissenschaft!

Die Zauberlehrlinge haben geglaubt, die grundlegenden Gesetzmäßigkeiten der Wirtschaft aushebeln zu können, um sich die Rosinen herauszupicken und die „Essig-Phase“ zu vermeiden. Man hat sich daran gewöhnt, Eingriffe vorzunehmen, deren langfristige Konsequenzen man nicht absehen konnte. Und man hat es einmal zu viel getan…

Worte, Weihrauch und Verwirrung

Printing US dollar banknotes

(von Frank Meyer) Notenbankchefs wird nachgesagt, sie wären den Göttern so nah wie eine Hose dem Hintern. In dieser Woche trafen sie sich in Jackson Hole. Worum es ging, wissen wir nicht…

Venezuelas Hochinflation

Money maker

In Venezuela zeigt sich par exellence, dass die Hochinflation durch Geldmengenvermehrung verursacht ist.Schenkt man den offiziellen Statistiken Glauben, betrug in Venezuela der Jahresanstieg der Konsumentenpreise im Juli 2014 etwa 55 Prozent…

Kreide für den Wolf

“Man darf nicht für grenzenlose Freiheit kämpfen, aber man muss grenzenlos für Freiheit kämpfen. Mit dem Geist natürlich, nicht mit der Faust. Mit der Faust zerschlägt man alles, auch die Freiheit” (Roland Baader)…

Sind Sie ein Zombie?

Unabhängige-Beratung-264x300

“Es war unglaublich”, so ein Kollege, der sich mit der Komplexität des Lebens beschäftigte. “Mein Sohn wurde verhaftet, weil er eine Marijuana-Zigarette dabei hatte. Ich musste mit ihm zum Gericht. Zuerst schien die Richterin zu wissen, dass das eine Farce ist…

Über die erstaunliche Widerstandsfähigkeit der Märkte

Vernichtet soll er worden sein, der russische Militärkonvoi, der sich über die Grenze in die Ukraine bewegt haben soll. So, allerdings nicht ganz so distanziert, tickerten es jene Blätter, die es in ihrer – Entschuldigung – Kriegsgeilheit gar nicht erwarten können, endlich gegen Russland „zurückzuschießen“…

Sind Crashpropheten Spinner?

© styleuneed - Fotolia.com

(von Frank Meyer) Crashs wohnte immer schon etwas Magisches inne. Es gibt’s sowohl Crashs aus heiterem Himmel, aber auch Zusammenbrüche, die es nicht eilig haben und in Zeitlupe ablaufen. Davon nimmt kaum jemand Kenntnis, außer natürlich den Crash-Propheten…

Schuld sind nur die Pinguine!

© staphy - Fotolia.com

Krisen über Krisen – das scheint die Maßgabe unserer Zeit zu sein. Währungskrise, Staatschuldenkrise, Wirtschaftskrise, Ukraine-Krise, Gaza-Krise, Irak-Krisen, Ebola-Krise. Da kann man schon die Krise krisen – doch wer ist Schuld an dem Schlamassel? Pinguine!

Der Crash als Erlösung

Die „Crash-Literatur“ hat in den vergangenen Jahren diverse Buchtitel hervorgebracht. Zu den bekanntesten zählen „Besiege den Crash“ von Robert Prechter (2002), „Der Crash kommt“ von Max Otte (2006) und „Der Crash ist die Lösung“ der Autoren Weik / Friedrich (2014)…

Weg mit der Jammerharfe: Die oder wir?

© fotandy - Fotolia.com

Ich habe jetzt das Vierteljahrhundert als Börsianer voll. Sehr viele haben in den letzten Jahren eine weit kürzere „Karriere“ beendet – ein Aspekt, über den ich heute laut nachdenken möchte. Seit 1989 hat sich viel verändert, das kann man nicht abstreiten…

Doppelplusgut: Die Wissenschaft des positiven Schrumpfens

© koya979 - Fotolia.com

(von Frank Meyer) Am Mittwoch wurde jeder Deutsche plötzlich um 1.000 Euro reicher. Das Ministerium für Wahrheit, Pardon, das Statistikamt berechnet Wirtschaftskraft jetzt anders und fand plötzlich 80 Milliarden Euro extra…

Schauen Sie, was in Japan passiert

japanese flagge

In den letzten 10 Jahren oder mehr habe ich Japan als nützliches Modell dafür gesehen, um zu bestimmen, wie das Platzen der US-Kreditblase des Jahres 2008 ausgehen würde. Das ist nicht da, wo wir sein wollen… aber wir sind von den Göttern dazu verurteilt, den japanischen Fußspuren zu folgen. Warum?

Der 360° Rundumblick auf die Welt: Ein Nachruf auf Peter Scholl-Latour

latour

Er war der Grandseigneur des deutschen Journalismus. Mit seinem über Jahrzehnte entwickelten und annähernd vollständigen Weltbild sowie seinem tiefen Wissen der Materie war Peter Scholl-Latour wohl ein Vorbild für jeden Journalisten. Heute ist er im Alter von 90 Jahren gestorben…

Was die Euro-Bankenabwicklung wirklich bedeutet

© Schulz-Design - Fotolia.com

Dass die Euro-Bankenabwicklung den Steuerzahler schont, ist falsch. Er wird es sein, der für Verluste aufkommt…

Neue Schulden, alte Probleme

FRACKING

(von Bankhaus Rott) Während Europa emsig an der nächsten hausgemachten Energiekrise bastelt sehen sich viele Energieunternehmen ihrer ganz eigenen Krise gegenüber. Vor allem vielen Shale Gas Firmen wird wohl bald das Lichtlein ausgepustet werden…

Explosive Gemengelage. Über das Ende der deutschen Sonderkonjunktur

Deutschland profitiert vom Euro. Nie war dieser Satz richtiger als in der Zeit der Eurokrise. Während zu Beginn der Währungsunion massiv Kapital auf der Suche nach Rendite in die Euro-Peripherie abgeflossen war, kam es erst in der Krise – auf der Suche nach Sicherheit – zurück…

Beliebtheit unserer Bundesregierung eskaliert bei 108 Prozent!

Merkts Nicht

(von Frank Meyer) Nachdem der ZDF-Schwindel mit „Deutschlands Beste“ aufgeflogen ist, steht die ARD unter Verdacht, die Zufriedenheitswerte mit der Bundesregierung nach unten geschönt zu haben. Wir von Rott & Meyer kommen nämlich auf 108 Prozent Zufriedenheit der Bundesbürger. Ein Skandal bahnt sich an…

Paprika und Spinat brechen sich bei Preissturz das Genick

losing your false teeth

Während viele Medien im Stile von Kriegsberichterstattern von den “Erfolgen” der westlichen Sanktionen gegen Russland schwadronieren türmt sich in Polen bereits ein gewaltiger Überschuss an Äpfeln auf. Berichte aus Holland weisen auf drastische Preiseinbrüche bei Gemüse und Obst hin…

Dieser Markt ist wie die Titanic, die einen Eisberg sucht

TITANIC OCEAN-LINER

Was war das für ein Geräusch? Haben Sie einen kleinen Schubser gespürt? Nein… keine Sorge. Gehen Sie zurück in Ihre Kabine und schlafen Sie gut. Gerade dann, wenn es so gut läuft! Mit all dem Wirtschaftswachstum! All den neuen Jobs!

Schmerzen mit Ansage

Gebotsschild

(von Bankhaus Rott) Die letzten Wochen waren nicht nur für Aktienanleger eine wertvolle Erinnerung an die verdrängte aber reale Möglichkeit von Kursverlusten. Investoren, die versuchten, noch die letzten Zentimeter der Rallye mitzunehmen, dürften die Tage nutzen, um ihre Strategie zu überdenken…

Weitere Einträge